Was ist der Auth-Code einer Top-Level-Domain?

Auth-Code einer Domain ist Ihr Schlüssel für ein Providerwechsel.

Auth-Code = der alphanumerischer Sicherheitscode – der es für die aller meisten Top-Level-Domains gibt.

Der Autorisation Code oder kurz Auth-Code einer Domain ist im engeren Sinne ein Art-Passwort für Ihre Domain. Er wird benötigt, wenn eine Domain vom Provider A zu Provider B umziehen soll also Providerwechsel.

Mit dem Code wird sichergestellt, dass Ihr wechsel bzw. dessen Übernahme der Domain tatsächlich vom Inhaber beantragt wurde. Der Code wird dem Inhaber jeweils vom Ihrem jetzigen Provider mitgeteilt.

Bitte beachten Sie jedoch, dass der Code nur für eine begrenzte Zeit gültig ist (Sehr oft nur 30 Tage kann aber auch kürzer sein, aber auch länger).

Nach Ablauf der Gültigkeit muss leider der Auth-Code erneut beantragt werden. Die Gültigkeitsdauer ist abhängig von der Domainendung der jeweiligen Domain.

Fehlerhafter Auth-Code – Was nun?

Der fehlerhafte Auth-Code kann einige Gründe haben. Folgende Punkte können Dir bei der Problemlösung sicher helfen:

  1. Der Auth-Code ist abgelaufen: Normalerweise ist ein solcher Auth-Code nur 30 Tage gültig. Dann wird es erforderlich beim ausgehenden Provider einen neuen Auth-Code zu beantragen.
  2. Der Auth-Code ist ungültig: Entweder hat Dein Provider einen Fehler bei der Erzeugung gemacht oder Du hast Teile einer Zeichenkette kopiert, die eigentlich nicht im Code enthalten sind (Achtung es kann sich am Ende Leerzeichen einschleichen beim Kopieren). Einfach den Auth-Code erneut beim Provider beantragen oder erneut kopieren, sind hier die besten Lösungen.
  3. Es befinden sich unsichtbare Sonderzeichen in Deinem Copy-and-paste Code: Versuche die Zwischenablage in einer reinen Textdatei zu bereinigen, denn so entfernst Du alle Sonderzeichen aus dem Text.

Auth-Code Domain Providerwechsel

Unser Domainservice

Domain Roboter